DHEA | DHEA zu niedrig

Die Wirkungen der verminderten DHEA Hormone sind zu einem Teil aufgrund direkter DHEA Hormon Wirkung, zum anderen Teil aufrgund deren Rolle als Pro- Hormon zu erklären.

Ein vermindertes DHEA Hormon kann wie folgt bzw kann begünstigend wirken auf: 

  • Diabetes Typ I, Diabetes Typ II
  • Alzheimer
  • Libidoverlust
  • Fettleibigkeit, Adipositas
  • Muskelabbau
  • erektile Dysfunktion
  • Schlafstörungen
  • Antriebslosigkeit
  • Osteoporose
  • Konzentrationsschwäche
  • eingeschränktes Erinnerungsvermögen
  • Depression
  • Angstattacken
  • Burn Out
  • erhöhtes kardiovaskuläres Risiko
  • Verminderte Immunabwehr
  • Verminderte Stresstoleranz
  • Funktionsstörung des gesamten Hormon - Stoffwechsels
  • Einschränkung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Reduzierte Lipolyse (Aufspaltung des Neutralfettes aus dem Fettgewebe)